Nach 4 Wochen Renovierung und Umgestaltung der Kleiderkammer zum Kleiderladen ist das eigentlich Neue der Raum, der von drei Seiten von Tageslicht durchflutet wird, gefiltert von modernen Springrollos, in schwarz und weiß gehalten, die eine gediegene Atmosphäre in der DRK-Einrichtung schaffen.

In den vergangenen Wochen haben einige ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der Ortsvereinigung Hausen im Roten Kreuz den Umzug des gefragten Treffpunkts bewerkstelligt. 

Ein freundliches Orange führt in den Laden, der nun im Südzipfel des Gebäudes an der Dreieichstraße liegt. Das war früher der Kaffeeraum für die Mitarbeiter und das Lager. Das befindet sich nun in der früheren Kleiderkammer im Nordflügel. Dort sind eifrige Rot-Kreuzler nun mit dem Sortieren und Einlagern der textilen Spenden beschäftigt. Derzeit wird die Frühlingskollektion in den Verkaufsraum gebracht.

Erffnung Kleiderladen

Darin empfingen am Samstag Vorsitzender Axel Schulze, Beatrix Duttine-Eberhardt von der Sozialarbeit und weitere Mitstreiter die Gäste einer kleinen Feier zur Wiedereröffnung. Der Andrang hielt sich in Grenzen, vor allem lokale Politiker zeigten Interesse an dem renovierten Konzept. Das Angebot soll nach dem Vorbild anderer Ortsvereinigungen künftig allen Bürgern offen stehen, informierte Sprecherin Duttine-Eberhardt. Die gebrauchten und gut erhaltenen Kleidungsstücke kosten einen oder zwei Euro, höchstens aber fünf - wie die höherwertigen Damen-Blazer.

Kleiderladen vergibt Gutscheine

Personen, die Arbeitslosengeld II erhalten oder Hartz-IV-Empfänger sind, erhalten einen Gutschein über 20 Euro pro Quartal. Auf den fast 100 Quadratmetern Fläche liegen auch Kinderbücher von Otfried Preußler, Astrid Lindgren und anderen Autoren, einige Spiele und Haushaltswaren. Saftgläser, Tassen und Teller und irdene Vasen verleihen über dem hellen Laminatboden der Abteilung eine heimelige Stimmung. Dahinter befinden sich auf drei Regalen übersichtlich angeordnet Schuhe für Damen, Herren und Kinder, die ebenfalls für einen symbolischen Preis zu haben sind.

13 Freiwillige sind in der Kleiderkammer tätig. Sie bestimmen in ihrer Runde, für welchen Zweck innerhalb des Vereins die Einnahmen verwendet werden. „Das hat etwas mit der Wertschätzung ihrer Arbeit zu tun“, begründet Vorstandsmitglied Duttine-Eberhardt diese Regelung. Dazu erhält das Team 5 000 Euro von der Fernsehlotterie Glücksspirale. Das Geld wird für Investitionen rückerstattet, die in neue Kleiderständer, Regale und Theke gesteckt werden sollen.

Logo Gluecksspirale

Noch nicht ganz fertig zur Wiedereröffnung ist der neue Sozialraum, der auch für Finanzberatung und Vorträge genutzt werden soll. Dies dauert noch bis in den Herbst, da nun auch wieder die Sanitätsdienst-Saison der fleißigen Helfer beginnt.

Die Kleiderstube in der Dreieichstraße 10 ist dienstags und donnerstags von 15 bis 17 Uhr sowie freitags von 16:30 bis 18:30 Uhr geöffnet.

Anprechpartner

Abbild: Dieses Bild ist ein Platzhalter für den Ansprechpartner Herr Max Mustermann.

Frau
Elisabeth Rudolf

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leiterin Kleiderstube
OV Hausen

Kontakt

DRK OV Hausen

Dreieichstr. 10
63179 Obertshausen

Tel.: 06104 73522
Fax: 06104 73541

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewegungsprogramme

Her geht's zum Bewegungsprogramm des DRK Hausen

www.drk-bewegungsprogramm.de